• 13-NOV-2014

adidas Originals Series Ausgabe IV: The Street Icons Issue!

adidas Originals Cover
Die Straßen der Stadt prägen uns täglich. Sie lehren uns, Regeln zu brechen und Konventionen zu ignorieren - das macht uns stärker und selbstbewusster. Die aktuelle Ausgabe der adidas Originals Series widmet sich denjenigen, die sich nicht mehr beweisen müssen, sondern für etwas stehen. Die Autoren von Highsnobiety gehören zu eben diesen authentischen Zeitgenossen, deswegen beleuchten sie für euch interessante Street Icons. Die Kuratoren erzählen in der vierten Ausgabe der adidas Originals Series bewegende Geschichten von hoch interessanten Persönlichkeiten und haben selbstverständlich als international gesetztes Magazin besondere Fotostrecken mit der aktuellen Herbst/Winterkollektion von adidas Originals umgesetzt.
Eine Story, die so interessant ist, dass wir damit ein ganzes Magazin allein hätten füllen können, ist das Portrait über die Voguing-Szene. Der extrovertierte Tanzstil hat seinen Ursprung in den 60er Jahren und findet heute immer mehr Aufmerksamkeit. Highsnobiety traf sich in New York mit Twiggy, ChiChi und Jonovia – gestandenen Größen der Ballroom-Szene. Das Interview mit den drei Tänzern gibt einen Eindruck über die Kultur dieser Bewegung und ihrem Weg zum „next big thing".

Sneaker tragen uns täglich über den Asphalt – deswegen sollten man ihnen Respekt zollen. Die Köpfe hinter Highsnobiety zeigen euch in Illustrationen von Ruudios, ihre persönliche Top 5 des Trefoils.

adidas Originals ist seit jeher für Design-Kooperationen bekannt, hinter denen verschiedene authentische und starke Persönlichkeiten stehen, die Eines gemeinsam haben – sie sind wahre Street Icons. Aktuell sorgen vor allem die Kollektionen von Pharrell Williams, Rita Ora, Nigo, Neigborhood und Lapo Elkann für viel Aufsehen – die Handschriften der Stilikonen sind unverkennbar:

adidas = Pharrell Williams – die farbenfrohe Kollektion sorgt für strahlende Gesichter. Highsnobiety zeigt euch den interessanten Weg des Tausendsassas.

Nigo ist nicht nur Pharrells bester Freund sondern vor allem ein Pionier in der Streetwear Szene. Die Redaktion hat gemeinsam mit dem Fotografen Mattias Bjorklund einige seiner Produkte in der vierseitigen Modestrecke einfangen.

Rita Ora gelingt es ebenso, die Brücke zwischen Musik und Fashion zu schlagen. Ihre Kollektion setzt ein Statement mit auffälligen Prints und lässigen Schnitten.

Das Label Neighborhood aus Tokio kreierte für adidas Originals cleane, ästhetische Looks in starken saisonalen Farbtönen.

Lapo Elkann -Lebemann, Stilikone, Kosmopolit und Mitbegründer von Italia Independent - erzählt uns im Interview über seinen Enthusiasmus für Mode, Muster und Texturen.

Für trübe Wintertage hat euch Hannah Faith aus London, Mitglied des Künstlerkollektivs Soulection , diesen smoothen Soundtrack zusammengestellt: http://www.mixcloud.com/Highsnobiety/mixtape-7-hannah-faith-for-adidas-originals/

Alle dargestellten Outfits, die mit dem Logo von Highsnobiety versehen sind, stehen zur Verlosung bereit. Wer sein Lieblingsoutfits aus dem Magazin abfotografiert und mit dem Hashtag #adidasOriginalsSeries und @adidas_de markiert, hat die Chance dieses Outfit schon bald sein Eigen nennen zu können. Genauere Informationen zu diesem Instagram Gewinnspiel findet ihr im Magazin.

Die Online Version des Fanzines wird auf www.adidas.com/go/originalsseries
und auf www.issuu.com/adidas_de/docs/adidas_originals_series_vol-4 veröffentlicht.

Viel Spaß beim Durchblättern!