• 04-NOV-2016

adidas UltraBOOST Uncaged Parley: Aus elf Plastikflaschen wird ein Laufschuh

adidas UltraBOOST Uncaged Parley (2)
Herzogenaurach, 4. November 2016 – adidas hat heute einen Schritt in eine umweltfreundlichere Zukunft gemacht und den UltraBOOST Uncaged Parley Laufschuh vorgestellt. Dieser ist der erste massenproduzierte Schuh, der überwiegend aus Parley-Meeresplastik besteht. Die ersten 7000 Paare des revolutionären Produkts kommen Mitte November auf den Markt.

Das Obermaterial des UltraBOOST Uncaged Parley besteht aus einem speziellen Primeknit Material, das aus einem Mix verschiedener Arten von Meeresplastik hergestellt wurde. 95 Prozent dieses Materialmixes wurden an den Stränden der Malediven eingesammelt, die restlichen fünf Prozent sind recycelter Polyester. Insgesamt wurden für jedes Paar Schuhe elf Plastikflaschen wiederverwertet. Auch die Schnürsenkel, das Material für die Fersenkappe, das Gewebe und das Futter im Fersenbereich sowie die Beschichtung der Einlegesohle bestehen aus recycelten Materialien. Das Design ist inspiriert von den Wellen des Ozeans. Diese spiegeln die einzigartige Geschichte des Schuhs sowie die gemeinsame Bestrebung von adidas und Parley for the Oceans wider, die Verschmutzung der Ozeane zu beenden.

Bei der Entwicklung des UltraBOOST Uncaged Parley wurden neuartige Technologien angewendet, welche die Weiterverarbeitung von Meeresplastik in technische Garnfasern ermöglichen. Das speziell entwickelte Obermaterial aus Primeknit wurde mit den typischen Elementen des UltraBOOST verbunden, um einen innovativen Laufschuh mit allen Anforderungen an ein Performance-Produkt zu gewährleisten.

Die Continental™ Natural Rubber Stretch Web Außensohle bietet bei allen Wetterlagen beste Griffigkeit und sorgt in Kombination mit der BOOST™-Zwischensohle für eine optimale Energierückgabe. Das bewährte Torsion® System, ebenfalls aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt, unterstützt die natürliche Bewegung des Fußes bei jedem Schritt.

Eric Liedtke, adidas Group Vorstandsmitglied für Global Brands, sagt:
„Dies ist ein weiterer Schritt auf dem gemeinsamen Weg von adidas und Parley for the Oceans. Im Jahr 2017 werden wir eine Million Paar Schuhe aus Parley-Meeresplastik herstellen. Unser erklärtes Ziel ist es, reine Kunststoffe vollständig aus unseren Lieferketten zu entfernen.”
Das bedeutet, dass mithilfe von lokalen Netzwerken aus Strandreinigern und Umweltaktivisten im Jahr 2017 mindestens elf Millionen Plastikflaschen an Küstenregionen eingesammelt werden sollen. Diese werden recycelt und zu hochwertiger Sportbekleidung weiterverarbeitet. Der langfristige Anspruch der Marke adidas ist es, den Anteil nachhaltiger Materialien in seinen Produkten kontinuierlich zu erhöhen und ökologische Innovationen als einen Standard der Sportartikelindustrie zu etablieren.

Der UltraBOOST Uncaged Parley ist ab Mitte November auf adidas.de und in ausgewählten adidas Sports Performance Stores für 200€ erhältlich. Für mehr Informationen zum Produkt und dem Erscheinungstermin registrieren Sie sich unter adidas.com/parley.

Allgemeine Informationen:
Im April 2015 verkündete adidas die Partnerschaft mit Parley for the Oceans. Die Organisation will ein Bewusstsein dafür schaffen, wie schön unsere Ozeane sind und wie leicht ihr Gleichgewicht gestört werden kann. In gemeinschaftlicher Projektarbeit möchte Parley for the Oceans der Zerstörung Einhalt gebieten.

adidas, Mitbegründer von Parley for the Oceans, unterstützt die Organisation bei ihrer Aufklärungs- und Kommunikationsarbeit sowie bei ihrem umfassenden „Ocean Plastic Programm“, um die Verschmutzung der Meere mit Plastik zu beenden.

Weitere Informationen zu Parley:

Mehr​​​ @adidasrunningDE​​ auf Twitter​​, Facebook​​ oder Instagram​​​.