• 13-FEB-2015

Kanye West x adidas Originals YEEZY SEASON 1

Kanye West und adidas Originals haben ihre erste gemeinsame Kollektion mit einer außergewöhnlichen Show in New York vorgestellt – die „YEEZY SEASON 1". Die Kollektion für Herbst/Winter 2015 umfasst Textilien und Schuhe sowohl für Frauen als auch für Männer. Der Stil ist zeitlos und universell. West beschreibt die Linie als „praktisch", da die einzelnen Kleidungsstücke zu jedem gegenwärtigen Lebensstil passen. „Ich möchte nicht, dass Kleidung das Leben bestimmt, sondern das Leben erleichtert."

Der Designer möchte mit YEEZY SEASON 1 jedem die Möglichkeit geben, den täglichen Stress der richtigen Kleiderwahl abzulegen. Die Linie umfasst hochwertige Essentials, die sich wie Bausteine zusammenfügen. Die Produkte sind auf das Wesentliche reduziert, sie sind schlicht sowie komfortabel und dabei passend für jeden Anlass. Übergroße Oberteile kombiniert West mit schmalen Unterteilen – sein bevorzugter Kleidungsstil für Männer. MA-2 Bombers mit auffälligen Taschen, Blouson Jacken aus gewaschener Baumwolle, leichte Shirts in Oliv, Blaugrau oder Camouflage. Die Kollektionsteile funktionieren auch unisex.
Die Damen Kollektion zeigt sich in bewusst weiblichen Silhouetten mit knielangen, hautengen High-Waist-Röcken, bodenlangen Baumwoll-Tube-Kleidern, feinmaschigen Running-Shirts und außergewöhnlichen Crop-Tops, die auf besonders raffinierte Weise aus adidas-Socken gefertigt wurden. West erklärt seine kurvenbetonenden Teile mit den Worten: „Dies soll eine Herausforderung an aktuelle Modetrends sein – ein neues, feminines Ideal."

Neben dem bereits vorgestellten YEEZY Boost wurden auch weitere Schuh-Modelle präsentiert. Die Range umfasst unter anderem gewebte Sneaker, Leder-Stilettos und Schneeschuhe für Frauen. West hebt die technischen Fähigkeiten des adidas Design Teams hervor: „adidas ist ein innovatives Unternehmen, das Künstlern die Möglichkeit bietet, Träume zu verwirklichen."

Kanye West hat seine Show gemeinsam mit der renommierten Künstlerin Vanessa Beecroft konzipiert. Er feierte hier auch die Premiere seines unveröffentlichten Liedes „Wolves", der musikalische Höhepunkt der Inszenierung.

Unter den Gästen waren Beyoncé, Jay-Z, Kim Kardashian West, Rihanna, Drake, Diddy, Justin Bieber, P. Kris Jenner, Kendall Jenner, Khloe Kardashian, Anna Wintour, Russell Simmons, Big Sean, Pusha T, A$AP Ferg, Steven Klein, 2Chainz, Cassie, Alexander Wang, Kehinde Wiley, Tom Sachs, Gia Coppola, Travis Scott, A-Trak, Jeanne Greenberg Rohatyn, Hailey Baldwin, Justin O´Shea und die adidas Athleten John Wall sowie Von Miller.

Media