• 17-FEB-2012

Neue Kampagne für Intersport – adidas lässt Robben gegen sein eigenes Ich antreten

Herzogenaurach/ München/ Heilbronn, 17. Februar 2012 – Wie fokussiert auf sich selbst muss ein Fußballer sein, um erfolgreich zu sein? Wie viel Eigenverantwortung auf dem Platz ist gut für das Team? Diese Fragen wurden in den letzten Tagen am Beispiel von Arjen Robben intensiv diskutiert. Eine neue adidas-Kampagne für Intersport greift dieses Thema jetzt auf charmante Art und Weise auf.

In dem Spot, der ab Anfang März u.a. im Kino läuft, misst sich der Bayern-Star ausschließlich mit sich selbst - der Claim: „keiner ist schneller als robben. oder?"

Der Nationalspieler selbst geht mit dem Thema souverän um: „Als Spieler musst Du zunächst das Beste aus Dir herausholen. Wenn jeder das tut und in die Mannschaft einbringt, sind wir erfolgreich."

In der Kampagne präsentiert Arjen Robben seinen neuen Fußballschuh „F50 adizero micoach". Junge Fußballer werden dazu eingeladen, sich mit Robben zu messen und können eine Trainingseinheit mit dem Niederländer gewinnen.

Der Spot läuft u.a. auch in Spanien, Niederlande, Österreich, Schweiz und Slowenien. Dann zum Teil mit weiteren Stars aus der adidas-Fußball-Familie.

(Kreation: Stephan Schmidt; Produktion: Soup Film; Media: Carat Hamburg; Produktion Allianz Arena

Kontakte

  • Oliver Brüggen
    Senior Director PR Central Europe West
    Germany
    09132 84 3100
    +49 160 884-3100
  • Hendrik Lange
    Senior PR Manager Performance
    Germany
    49 9132 84 3131
    +49 160 884-3131