• 09-JAN-2015

Was bedeutet es, ein Superstar zu sein?

adidas Originals fragt, was es bedeutet, ein Superstar im Jahr 2015 zu sein.

Geschichte schrieb der adidas Originals Superstar bereits 1969 als einer der ersten Basketball Modelle. Das Wort „Superstar" war zu diesem Zeitpunkt noch nicht so geläufig. Heute findet der Begriff vermehrt Verwendung und führt hierbei zu verschiedenen Auslegungen. Dieses Jahr stellt sich adidas Originals die Frage, was es bedeutet, ein Superstar zu sein.
Für den Musiker und kreativen Kopf Pharrell Williams liegt die Bedeutung des Wortes auf der Hand: „Es geht nicht um die Anzahl der Views, Likes oder Shares". „Es geht nicht darum zu versuchen, den nächsten großen Coup zu landen", sagt Fußballikone David Beckham. Basketball Profi Damien Lillard spielt darauf an, dass es nicht darauf ankommt, dass dein Name ein Trikot oder eine Flagge ziert. „Es bedeutet nicht, in die Fußstapfen eines anderen zu schlüpfen", sagt die talentierte Künstlerin Rita Ora.
All diese „Superstars" haben verschiedene kreative, persönliche Entwicklungen gemacht – ihre ursprüngliche Motivation aus der ihre Karriere begann, hat sich aber nicht verändert: Pharrell hatte ein großes Bedürfnis Musik zu schaffen, Beckham wollte einfach Fußballspielen so gut er konnte. Dabei waren sie nicht auf Ruhm bedacht. Ihr Erfolg ist ein Produkt ihrer Hingabe und ihrer harten Arbeit.Es gibt keine Abkürzung auf dem Weg zum Superstar.

adidas Originals hat mit dem Schweizer Kurzfilm– und Musikvideo-Produzenten Karim Huu Do diesen Film kreiert, um zu erklären was es bedeutet, ein Superstar im Jahr 2015 zu sein: http://a.did.as/superstarfilm

Weitere Informationen können der Pressemitteilung entnommen werden, die zum Download bereit steht.

#OriginalSuperstar