Jeder Tropfen zählt

adidas Outdoor Terrex Swift Drydye Tee lightscarlet
adidas präsentiert T-Shirt mit innovativer DryDye Technologie

Im Rahmen ihrer globalen DryDye Initiative stellt adidas in der Sommer 2014 Outdoor Kollektion das Terrex Swift DryDye T-Shirt vor – das erste T-Shirt mit innovativer DryDye Technologie, die den Wasserbedarf im Färbeprozess eliminiert.

In der Regel werden durchschnittlich 25 Liter Wasser benötigt, um ein T-Shirt zu färben. Das bedeutet, dass weltweit eine enorme Menge an Wasser für den Färbeprozess eingesetzt wird. Um dem entgegenzuwirken, hat sich adidas entschieden, die Entwicklung der DryDye Technologie, die den Wasserbedarf im Färbeprozess eliminiert, zu unterstützen.

adidas setzt als erste Marke die revolutionäre DryDye Technologie, bei der Wasserbedarf, Energieverbrauch und Chemikalieneinsatz gesenkt werden, kommerziell ein. Statt des üblicherweise verwendeten Wassers wird unter Druck gesetztes Kohlendioxid genutzt. Durch diese Innovation werden rund 25 Liter Wasser pro T-Shirt eingespart. Verglichen mit herkömmlichen Färbemethoden wird bei der DryDye Technologie nicht nur der Wasserverbrauch vollständig eliminiert, sondern auch Energiebedarf und Chemikalieneinsatz jeweils um die Hälfte gesenkt.

Bei der adidas Outdoor Kollektion kommt diese innovative Färbetechnologie bei der Herstellung des Terrex Swift DryDye Tee, das für sportliche Aktivitäten in den Bergen konzipiert ist, zum Einsatz. Das T-Shirt vereint Nachhaltigkeit und Funktionalität für Outdoor-Athleten. Das Terrex Swift Tee aus Cocona® enthält Aktivkohlepartikel, die aus Kokusnussschalen gewonnen werden. Sie verbessern die Oberflächenstruktur des T-Shirts, so dass Schweiß schnell vom Körper weg an die Oberfläche des T-Shirts transportiert wird, was für ein optimales Körperklima sorgt.

Gewinner des OutDoor Industry Awards 2013

Weitere Informationen sind unter http://www.adidas.com/drydye zu finden.

adidas DryDye

Bisher wurden bereits 50.000 adidas DryDye T-Shirts produziert (Gesamtzahl der Marke adidas), was einer Wasserersparnis von etwa 1,2 Millionen Litern entspricht. Das Design der T-Shirts ist damit nicht nur ansprechend, sondern auch ökologisch nachhaltig. Die Entwicklung dieser T-Shirts ist jedoch nur der erste Schritt dieser Initiative: Ziel ist es, immer mehr Produkte mit der innovativen DryDye Technologie zu entwickeln, um eine große Auswahl von nachhaltigen und gleichzeitig attraktiven Bekleidungsteilen anzubieten. adidas plant, weitere 500.000 Liter Wasser allein in diesem Sommer einzusparen (das entspricht in etwa der Wassermenge eines großen Schwimmbeckens).